Zum Inhalt springen

Aufruf zum Ideenwettbewerb Mitmach-Fonds Sachsen

Mitmach-Fonds Sachsen startet am 15. März 2019

Der Mitmach-Fonds-Sachsen ist ein Ideenwettbewerb mit dem Initiativen im Strukturwandel der Lausitz vor Ort gestärkt werden sollen. 2019 und 2020 werden jeweils 1,5 Mio Euro an Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände, Kammern, Stiftungen, soziale Träger, Schulen sowie kommunale und wissenschaftliche Einrichtungenin den Landkreisen Görlitz und Bautzen vergeben. Umgesetzt wird der MitMachFonds vión der WR.Lausitz.

Der Wettbewerb richtet sich an alle Menschen, die die Zukunft der Lausitz mitgestalten wollen. Um möglichst viele Projektideen unterstützen zu können, wird die Bewerbung unkompliziert erfolgen, Nachweispflichten auf ein Minimum reduziert. Es ist der Wille aller Beteiligten, die Akteure in der Region bürgernah und zielgerichtet im Prozess des Wandels zu unterstützen.

Der Zeitplan für den Sächsichen Mitmach-Fonds:

  • Einreichungen vom 15. März bis 15. April 2019 
  • Im Mai Juryentscheid über die Preisträger
  • Im Juni 2019 ausreichen der Mittel für die Umsetzung der Projektideen 

Mehr Informationen in Kürze auf
www.mitmachfonds-sachsen.de

Kategorien:

  • ReWIR-Preis: unterstützt das Engagement der Bürger in den Regionen, sowie zivilgesellschaftlicher Akteure
  • Unsere Kinder und Jugendlichen, die zukünftigen Gestalter der Reviere: Zukunft MINT-Preis zur Förderung von Initiativen, die das Interesse für Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik und Technik steigern, den Gedanken der Energieregion unterstützen sowie auch musische und soziale Fähigkeiten fördern sowie
  • Mobilitätspreis zur Förderung innovativer Ansätze und Erprobung von zukunftsweisenden Mobilitätskonzepten, die künftige Herausforderungen von Erreichbarkeit der Region und Attraktivität als Ort zum Leben und Arbeiten aufgreifen.
  • Łužica/Lausitz – žiwa dwurěčnosć/ lebendige Zweisprachigkeit

Aktuelles aus der Lausitz

Neue Zeitung informiert über die Strukturentwicklung in der Lausitz

zum Artikel