Zum Inhalt springen

Bewerbung für Sächsischen Umweltpreis und Innovationspreis

Sachsen hat den Sächsischen Umweltpreis und den Sächsischen Innovationspreis ausgeschrieben.

Sächsischer Umweltpreis

Mit dem Sächsischen Umweltpreis werden alle zwei Jahre herausragende Leistungen für den Schutz der Umwelt und der natürlichen Ressourcen sowie für den Naturschutz gewürdigt. 

Bis zum 20. März 2019 können sich Träger von innovativen Umweltschutzprojekten aus ganz Sachsen um den mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Staatspreis bewerben. Gute Aussichten auf die Auszeichnung haben die Projekte, die sich durch Innovation, Kooperation und Zukunftsfähigkeit hervorheben und über die Anforderungen gesetzlicher Regelungen hinausgehen.

Sächsischer Innovationspreis

Mit dem Sächsischen Innovationspreis würdigt der Freistaat Sachsen Unternehmen, die neuartige Produkte, Dienstleistungen, Prozesse, Verfahren oder Geschäftsmodelle in den Markt gebracht haben. 

Gesucht werden Innovationen, die sich in Produkten, Dienstleistungen, Prozessen, Verfahren oder Geschäftsmodellen widerspiegeln und in den letzten drei Jahren mit Erfolg umgesetzt sowie am Markt oder im Unternehmen selbst eingeführt wurden. Der Preis ist branchen- und technologieoffen und mit insgesamt 50.000 EUR dotiert.

Bis zum 10. März 2019 können sich Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern oder 100 Millionen Euro Umsatz im Jahr bewerben, die ihren Unternehmenssitz in Sachsen haben.

  • Mehr Informationen auf der auf der Website von futureSAX

Aktuelles aus der Lausitz

Einladung: Fachworkshop „Kompetenzzentrum für Elektromobilität und innovative Mobilität“

zum Artikel

Einladung: Fachworkshop „Innovationslabore Lausitz: Nachhaltige und zukünftige (Elektro-)mobilität...

zum Artikel