Zum Inhalt springen

Wir stellen Lausitzer vor, die etwas bewegen

Lausitzer Macher im Porträt

In loser Reihenfolge stellen wir in der Rubrik Lausitzer Macher Leute vor, die etwas bewegen in der Lausitz.

Wir beginnen mit Michael Stein, der den KSC Kraftwerks-Service Cottbus Anlagenbau mit neuen Ideen fit für die Zukunft macht. Ein Rückkehrer betreibt für Eishockeyfreunde aus Brandenburg und Sachsen den Fanshop der Lausitzer Füchse.

Heiko Rauhut berichtet über seinen Weg zurück in die Lausitzer Heimat.

Beide wurden in der ersten Ausgabe der neuen Revierzeitung W.I.R. vorgestellt.

Ina Lachmann und Henry Hedrich betreiben das Hotel „Insel der Sinne“ am Berzdorfer See. Ihr Weg führte sie über ein Interrail-Ticket, Studium, durch viele Amtstuben nun bis ans Ufer des Berzdorfer Sees.

Die Serie wird fortgeschrieben. Sie kennen Macher, die mit neuen Ideen die Lausitz voranbringen? Schreiben Sie uns an zukunft@wirtschaftsregion-lausitz.de, Stichwort: Lausitzer Macher.

*Mit dem Plural von Macher bzw. Lausitzer schließen wir natürlich alle Lausitzerinnen mit ein.

Aktuelles aus der Lausitz

Heute ist der neue Newsletter der Zukunftswerkstatt erschienen.

zum Artikel

Sarah Gwiszcz, die quirlige Modedesignerin aus Lübbenau, macht Mode für wilde Spreewaldfrauen.

zum Artikel

Im September startet der Bürgerdialog für das Lausitz-Leitbild – jetzt registrieren und mitmachen!

zum Artikel