Zum Inhalt springen

Ideen für die Lausitz von morgen

Das Team der Zukunftswerkstatt Lausitz entwickelt im Auftrag der Lausitzer Gebietskörperschaften länderübergreifend neue Ideen und nachhaltige Perspektiven für die Region.

Karte der Lausitz

Wer macht mit?

Erstmals arbeiten sechs regionale Gebietskörperschaften länderübergreifend zusammen:

Kreisfreie Stadt Cottbus
Landkreis Dahme-Spreewald
Landkreis Elbe-Elster
Landkreis Görlitz
Landkreis Oberspreewald-Lausitz
Landkreis Spree-Neiße

Mit dieser Kooperation über die Ländergrenze Sachsens und Brandenburgs hinweg ist die Zukunftswerkstatt Lausitz ein wichtiger Baustein für eine gemeinsame regionale Entwicklungsstrategie.
Die Zukunftswerkstatt Lausitz ist ein Projekt der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH.

Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Bundes, des Freistaates Sachsen und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW).

Mit der Zukunftswerkstatt Lausitz
möchten wir:

  • die Stärken der Region und identitätsbildende Faktoren fördern
  • eine umfangreiche Zukunftsdebatte anstoßen und die aktive Beteiligung im Strukturwandel etablieren
  • strategische und praktische Projekte konzipieren und vorbereiten
  • Akteure aus Zivilgesellschaft, Politik, Forschung und Wirtschaft vernetzen
  • regionale Kooperationen fördern

Wie gehen wir vor?

Mit der Zukunftswerkstatt Lausitz fokussieren wir zwei große Aufgabenbereiche: Zum einen treiben wir die Ideenfindung für den regionalen Strukturwandel voran. Zum anderen möchten wir einen Leitbildprozess anstoßen und unter möglichst großer Beteiligung ein gemeinsames Bild von der Lausitz entwerfen.

Dafür werden wir:

  • länderübergreifende Abstimmungsprozesse unterstützen
  • die Entwicklungspotenziale und Schwächen der Lausitz analysieren
  • Vorschläge für Umstrukturierungsprozesse und bessere strukturelle Rahmenbedingungen für Investitionen einbringen
  • aus den fünf Zukunftsthemen strukturbestimmenden Projekte auswählen und umsetzen

Zukunftsthemen

Bis zum Projektende im Dezember 2020 sollen Konzepte mit möglichen Maßnahmen sowie praktischen und wissenschaftlichen Empfehlungen der fünf Zukunftsthemen vorliegen.

Sie haben Fragen zur 
Zukunftswerkstatt Lausitz?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme, beantworten gern Ihre Fragen und geben Ihnen weitere Informationen.

Ansprechpartner